Mi., 10.5.2017: Queer+rassismuskritisch

Anti-Diskriminierung in der Bildungsarbeit: Herausforderungen und Chancen

Im Bereich der politischen Bildung, vor allem im oft sogenannten „interkulturellem“ oder „globalen“ Lernen, werden rassistische Stereotype, klassische Gender-Rollen und viele weitere normative Bilder häufig re_produziert. Ansätze der machtkritischen und diskriminierungssensiblen Bildungsarbeit, mit denen auch wir, das quix-kollektiv für kritische bildungsarbeit, arbeiten, wollen mit diesen Bildern brechen. Wir haben eine Broschüre zu den Themen „Gender_Sexualitäten_Begehren“ in der machtkritischen und entwicklungspolitischen Bildungsarbeit erstellt und hoffen mit damit Diskussionen anzustoßen. Wir wollen euch ins que[e]r einladen, um mit uns über die Herausforderungen und Grenzen machtkritischer Bildungsarbeit zu diskutieren.

Broschürenpräsentation und Diskussion mit quix-kollektiv

Leider ist die W23 alles andere als barrierefrei - mehr Info zu räumlichen und sprachlichen Barrieren hier.