Mi 19.10.2016; 19:00: Mobivortrag zum “Europäischen Forum”

Rechte Netzwerke kappen!

Am 29.Oktober wird von den rechtsextremen Medien "Info-Direkt" und "unzensuriert.at" in Linz unter dem Titel "Europäisches Forum" ein Kongress veranstaltet. Unter den Teilnehmenden finden sich sowohl diverse einschlägigen Organisationen, Verlage und Burschenschaften aus dem In- und Ausland wie auch hochrangige FPÖ-Politker_innen. Stattfinden soll das Treffen in den Redoutensälen, Prunksäle die als Veranstaltungsort vom Land Oberösterreich vermietet werden.
Dieses Treffen dient nicht nur der Vernetzung, sondern stellt einen weiteren Versuch der extremen Rechten dar, sich "anschlussfähig" zu präsentieren und ihrer rassistischen Hetze und faschistischen Ideologien einen “feinen Anstrich” zu geben.

Wir wollen an diesem que[e]r Abend einen Überblick über den "Kongress", die Redner_innen und beteiligten Organisationen geben und natürlich auch Updates zu geplanten Protesten in Linz.