Fr., 11.03.: queer-feministische Tage in Salecina

Infoveranstaltung

Queer-Feminismus ist heute so divers wie lebendig – so notwendig wie Spaß bringend. Das hat sich nicht zuletzt bei den queer-feministischen Tagen im Juni 2015 gezeigt, bei denen sich über 50 Frauen* aus verschiedenen Ländern in Salecina zusammengefunden haben, um sich auszutauschen, zu diskutieren, auch zu streiten, lachen, tanzen und vielem mehr. Gemeinsam wurde ein offener und solidarischer Raum geschaffen, gestaltet mit den Dingen und Themen der Teilnehmer*innen.
Wir, fünf Teilnehmerinnen des letzten Jahres, wollen im Juni 2016 daran anknüpfen und laden herzlich zur Beteiligung an Programm und Seminaren ein. In unserem offenen ‚Call for Workshops‘ wollen wir ganz besonders eine transnationale Perspektive stärken.
Salecina ist dafür der geeignete Ort: Zum einen, weil er unter anderem von Frauen* mitbegründet und aufgebaut wurde, in der Hoffnung, eine Veränderung der Geschlechterverhältnisse nicht nur zu planen, sondern auch zu leben. Mit dem Seminar wurde im letzten Jahr an eine Tradition der 1970er Jahre angeknüpft, als sich Frauen* in Salecina trafen, um gemeinsam über ihre Arbeits- und Produktionsbedingungen sowie die Sexismen zu diskutieren, denen sie ausgesetzt waren. Zum anderen liegt Salecina in der italienischen Schweiz mitten in den Alpen und bietet einen Verbindungspunkt zwischen verschiedenen Ländern. Zuletzt ist auch das Haus selbst ein Ort zum Mitmachen: Hier kümmert sich das Team von Salecina um die organisatorischen Dinge. Für die Erledigung der alltäglichen Aufgaben wie Kochen und Putzen sind alle Gäste und Seminar-Teilnehmende selbst verantwortlich.
Ein idealer Raum also, den wir gemeinsam gestalten wollen. Dafür brauchen wir Eure Ideen und Vorschläge, Eure Kenntnisse und Fähigkeiten, die ihr teilen wollt. Bitte meldet Euch, wenn Ihr einen Beitrag oder Workshop beisteuern wollt: sei es ein theoretischer oder praktischer Input, eine körperliche Übung oder eine Fragestellung, die Ihr schon immer diskutieren wolltet. Alles ist offen. Vorschläge könnt Ihr bis zum 29.2.2016 an amalie.salecina@gmx.deschicken.
Natürlich könnt Ihr auch ohne Beitrag teilnehmen.
Unseren Einladungsflyer und alle Informationen zu Anmeldung, Bezahlung, Anfahrt usw. findet Ihr im Anhang oder unter http://www.salecina.ch/files/8214/5000/7792/Flyer_16_06_queer-feministisches_Frauen_Seminar.pdf

Queer feminist days
Today, queer-feminism is as divers as vivid, as necessary as fun. This has been shown during the queer-feminist days in Salecina in June 2015, when more than fifty women* from different countries came together to exchange ideas, discuss, even dispute, laugh, dance and so much more. Together we built up an open and solidary space filled with ideas and topics from all of us. We (five participants from the last year) aim to continue and are warmly inviting you to take part in our program and seminar in June 2016. Our open ‘Call for Workshops’ intends to especially strengthen a transnational perspective.
Apparently, Salecina is just the right place for this: First, because it was co-founded by women with the hope not only to change but also to live different gender relations. Last year, the Seminar followed the tradition of the 1970s, when women* met in Salecina to talk about working and production conditions as well as about sexism they had experienced. Second, because Salecina occurs to be situated in the middle of the Italian-speaking part of Switzerland – a connection point between different countries. Last, the place itself is a place to participate: The caretakers from Salecina support the organizational things, but all guests and participants are responsible for the daily duties such as cooking and cleaning.
All in all, it is a great place with special spaces we jointly want to shape. Therefore, we need your ideas and propositions, your knowledge and skills. If you want to share, please let us know. We are happy about any kind of contributions or workshops – it does not matter if it’s a theoretical input, a practical offer, physical exercise, questions you've always wanted to discuss, or a musical input in the evening. Everything is possible. Proposals can be sent until 29th February 2016 to amalie.salecina@gmx.de
Of course, you are also welcome to participate without any contribution!
We are looking forward to meeting you all in June!!!