Mittwoch, 5.3.2014; 20:00: "... wir sind viele!"

Lesung von lustigen und ernsthaften Texten zum 8. März

Seit mehr als hundert Jahren gibt es den Internationale Frauentag im März, den die autonome Frauenbewegung in den späten 1970er Jahren für sich entdeckte und zu einem Fixpunkt im feministischen Kalender machte. Das que[e]r stimmt sich heuer mit einer Lesung quer durch den Gemüsegarten feministischer und massenmedialer Textproduktion auf den 8. März ein. Danach gibt es Raum für Frauen* für die Demovorbereitung – bring your feminist Bezugsgruppe!

Infos zu Barrieren beim Zugang zur W23