Mittwoch, 2. April; 20:00: Gedenkjahr 1914 – 2014 revisited: Der Genozid an den Armenier_innen

Film, USA 2006 The Armenian Genocide_, 60 min. in Englisch

Im aktuellen Gedenkjahr zum hundertjährigen Ausbruch des 1. Weltkrieges, findet sich auf offiziellen Gedenkveranstaltungen und in Zeitungsfeuilletons kaum eine Erwähnung des Genozids an den Armenier_innen.
Österreich erinnert sich lieber an Franz Ferdinand, so organisiert auch das Außenministerium lieber ein "Gedenkkonzert" an seinem 100. Todestag. Die gezielte Ermordung von über einer Million Armenierinnen bleibt, wenn überhaupt erwähnt, eine Randnotiz im Gedenkjahr 2014.
Da dieses Verbrechen noch immer weitgehend unbekannt ist, zeigen wir den Film "The Armenian Genocide". Anfang April jährt sich der Beginn des Genozids zum 99. mal.
Infos zu Barrieren beim Zugang zur W23