Mittwoch, 29.01.2014; 20:00: Buchpräsentation: Feministische Ökonomie


Bettina Haidinger und Käthe Knittler geben in dem in der Reihe kritik & utopie im Mandelbaumverlag erschienen Buch einen Einblick in die feministische Ökonomie. Denn hinter scheinbar neutralen Zahlen und Konzepten der herrschenden ökonomischen Theorien verstecken sich geschlechtliche Ungleichheiten, Herrschafts- und Ausbeutungsstrukturen werden so verdeckt. Feministische Ökonomie deckt diese blinden Flecken auf und entwickelt Gegenmodelle. Zu ihren Kernthemen zählen unter anderem die Kritik an der Neoklassik und dem ihr zugrunde liegenden Konzept des homo oeconomicus, die Verteilung von bezahlter und unbezahlter Arbeit, Care-Arbeit oder Gender Budgeting. Nebenbei stellt das Buch aber auch Widerstandsstrategien, Alternativen und Utopien jenseits einer patriarchalen Ökonomie vor.
Buchpräsentation und Diskussion mit den beiden Autorinnen.
Infos zu Barrieren beim Zugang zur W23