Mittwoch, 5. Februar; 20:00: Osvobozhenie, Teil 2

Filmabend

In der Woche nach dem Holocaust-Gedenktag zeigen wir den zweiten Teil der Tetralogie "Befreiung". Behandelt wird der Sturz Mussolinis, den Einmarsch deutscher Truppen in Italien, und die Sowjetische Offensive Richtung Dnepr mit der Befreiung Kievs. Mit circa 6,5 Millionen ZuschauerInnen wurde der Film prägend fuer das DDR-Geschichtsbild.

Eine Co-Produktion auf Anregung des Archiv der sozialen Bewegungen / Wien.

Infos zu Barrieren beim Zugang zur W23