Mittwoch, 23.10.2013: Into the Fire

Filmabend - Into the Fire, GB 2013, 40 min

Als die Filmmacher_innen im Frühjahr 2012 nach Athen fuhren, planten sie eine Reihe von Kurzfilmen über den Zusammenbruch des Griechischen Sozialsystems. Im Kontatkt mit Migrant_innen und Geflüchteten, entschieden sie sich dafür, eine Dokumentation über deren Überleben im kollabierenden Asylregime zu drehen. Der Film zeigt die Restriktionen und Verbote die sich gegen Menschen richten, bei gleichzeitig ausbleibender Versorgung durch den Staat. Er zeigt aber auch den Widerstand gegen die EU-Asylpolitik, die rassistische Polizei und die mörderische Gefahr der Chrysi Avgi (Goldene Morgenröte).

Anschließende Diskussion mit den Filmemacher_innen.

Infos zu Barrieren beim Zugang zur W23