Mittwoch, 31.10.2012, 20.00: Bedingungsloses Grundeinkommen, jetzt!

Eines ist klar, ein bedingungsloses garantiertes Grundeinkommen würde unser Leben verändern. Ob der Wegfall des unmittelbaren Zwangs zur Lohnarbeit auch eine wesentliche Bedingung ist, die kapitalistische Gesellschaft zugunsten eines solidarischen Gemeinwesens zu überschreiten - nicht zu letzt darüber werden wir an diesem Abend diskutieren.
Einleitendend serviert uns Karl Reitter einen Überblick zu unterschiedlichen Motivationen hinter der Forderung nach einem Grundeinkommen sowie der Kritik daran.

Bedingungsloses Grundeinkommen, Intro. Kritik und Utopie, Wien 2012 Buchpräsentation und Diskussion mit Karl Reitter

Infos zu Barrieren beim Zugang zur W23