Mittwoch, 17.10.2012, 20.00: Filmabend: Streik

Wir laden ein, in gemütlicher Atmosphäre (Kurz-)Filme zum Thema Streik anzusehen. Wir haben zwei bis drei Filme vorbereitet, freuen uns aber auch, wenn ihr selber Filmvorschläge mitnehmt (bitte auf DVD oder USB-Stick). Für das passende Setting wird gesorgt und falls sich Diskussionen ergeben ist auch dafür Platz! Fix gezeigt wird: Ein Film von Brot & Rosen ( D 2012, 15 min). Der Film verhandelt den Gründungsmythos des 8. März, an Hand des Streiks von Textilarbeiterinnen in Laurence (USA) und entwirft eine Vision für heutige feministische Kämpfe. "Mythen fungieren als Gleichnisse, aus denen Maßstäbe für das eigene Handeln in Gegenwart und Zukunft abgeleitet werden können. Der 8. März hat viele Gründungsmythen. Wir haben den gewählt, der uns gefällt."

Infos zu Barrieren beim Zugang zur W23