Dienstag, 3. April, 20:00, Diskussion: WER EURO SAGT, MUSS AUCH KRRRRISE SAGEN

"Nur der Euro bleibt stehn
von Berlin bis Athen
tanzt der Euro um alle herum. [...]
Und dann merkt auch der letzte Tourist,
Was Europa ist."
(Georg Kreisler, http://www.youtube.com/watch?v=NIJ-I2gzxEA)

Ein Gespenst geht um durch Europa: der Euro. Angesichts der aktuellen Krise wird deutlich, wie viele Fragezeichen und Ungereimtheiten es gerade auch unter Linken bezüglich der politischen und ökonomischen Prozesse in Europa gibt. Ist die Krise in erster Linie ein Herrschaftsinstrument, um Reichtum von unten nach oben zu verteilen? Welche Konsequenzen ergeben sich aus der autoritären Bearbeitung der Krise für unseren Alltag bzw. unser Leben? Wollen wir als Linke nicht eigentlich (Herrschafts-)Institutionen in die Krise stürzen? Welche Handlungsspielräume für neue Allianzen ergeben sich durch die Krise, und welche bewegungspolitischen Strategien erscheinen uns vor diesem Hintergrund sinnvoll?

In einer gemeinsamen Diskussion wollen wir nach kurzen Inputs von Lukas Oberndorfer (Assoziation kritische Gesellschaftsforschung), Alexandra Strickner (Attac; angefragt) und Robert Foltin (grundrisse. zeitschrift für linke theorie & debatte) über die derzeitige Eurokrise und ihre autoritäre Bearbeitung, aber auch Gegenstrategien reden. Moderation: Käthe Knittler (PrekärCafé).

Hintergrund der Veranstaltung bilden die für Mai geplanten #blockupy Krisenproteste in Frankfurt/Main vom 16. bis 19. Mai. Näheres zu der Mobilisierung nach Frankfurt - an der sich u.a. auch das PrekärCafé beteiligt - unter http://www.facebook.com/blockupywien - like it! In diesem Zusammenhang wollen wir auch speziell auf den arbeits- und migrationspolitischen "Blockadefinger" hinweisen, den es im Zuge der Aktionstage in Frankfurt/Main geben soll. Im Rahmen der Veranstaltung wird es Gelegenheit geben, zum Stand der Mobilisierung genauere Informationen zu bekommen. Anmeldungen für eine gemeinsame Anreise mit Bus oder Bahn sind ab jetzt unter blockupy-wien@riseup.net möglich.

// http://www.facebook.com/blockupywien - like it!
// http://blockupy-frankfurt.org

Dienstag, 3. April 2012 um 20 Uhr

// 18 Uhr: PrekärCafé, Treffpunkt, Austausch
// 20 Uhr: Veranstaltungsbeginn
// Ort: PrekärCafé, W23: Wipplingerstraße 23, 1010 Wien*
// Infos: http://www.prekaer.at
//