Freitag 20. Jänner, 20 Uhr: Klaus Franz hat es getan, Berthold Huber hat es getan, Joschka Fischer hat es getan: "Frühschicht. Linke Fabrikintervention in den 70er Jahren". Buchpräsentation von und mit Jan Ole Arps.

Anschließend Podiumsdiskussion mit dem Autor und AktivistInnen zu Erfahrungen, Aktualität und Perspektiven linker Betriebsarbeit sowie Interventionen in Arbeitsverhältnisse. Moderation: PrekärCafé.

»Ich wusste nicht, was auf mich zukam. Aber ohne die Arbeiterklasse hatten wir keine Chance, die Welt zu verändern, so viel war klar.« Das schreibt Harry Oberländer 1977, einige Jahre nachdem er als revolutionärer Aktivist bei Opel in Rüsselsheim angeheuert hatte. Vom Studenten zum Arbeiter.
Was heute kaum vorstellbar klingt, war Anfang der 70er Jahre weit verbreitet. Auf die antiautoritäre Revolte von 1968 folgte für viele der Schritt in die Produktion; einige Tausend junge Linke tauschten den Seminarstuhl gegen die Werkbank ein, um die Arbeiterklasse für Revolution und Kommunismus zu begeistern.
Über die bunte Vielfalt der linken »Betriebsintervention« ist hingegen kaum noch etwas bekannt. Ebenso fast vergessen: Auch in bundesdeutschen Fabriken herrschten in jenen Jahren keineswegs nur Ordnung, Fleiß und Disziplin. Zwar ließen sich die westdeutschen ArbeiterInnen anders als in Frankreich oder Italien nicht von der revolutionären Begeisterung mitreißen, die die Universitäten erfasst hatte, doch wilde Streiks waren häufig und hohe Lohnabschlüsse die Regel.

Das Buch „Frühschicht – Linke Fabrikinterventionen in den 70er Jahren“ ist im Frühjahr 2011 bei Assoziation A erschienen. Der Autor Jan Ole Arps, lebt in Berlin, ist Redakteur bei »ak – analyse & kritik«, in der Gruppe FelS (Für eine linke Strömung) und dem Euromayday Netzwerk aktiv und arbeitet – wenn möglich – als freier Autor.

Interview von Pascal Jurt mit dem Autor
http://www.malmoe.org/artikel/funktionieren/2237
Weitere Informationen zum Buch
http://www.assoziation-a.de/neu/Fruehschicht.htm

Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr in der w23 (Wipplingerstraße 23, 1010 Wien - http://wipplinger23.blogspot.com) und findet statt in Kooperation mit:

Bibliothek von unten - www.bibliothek-vonunten.org
grundrisse - www.grundrisse.net
MALMOE - www.malmoe.org
Perspektiven - www.perspektiven-online.at
PrekärCafé - www.prekaer.at