18.5. 19:30: videoschnitt mit free software

was tun wenn ich z.B. einen mini-spot im web veröffentlichen will. oder ich will gefilmtes videomaterial mit einem titel, nachspann oder untertitel und musik versehen.
In diesem zustand seid ihr genau richtig beim videoschnitt workshop von tech:babbel :)
wir schauen uns freier software (open source) an die das kann was wir brauchen. z.b. das programm OpenShot das eigens fuer linux (ubuntu+fedora) entwickelt worden ist und bestens geeignet erscheint.
'genau das richtige' denkt ihr? dann los - mal wieder alle die rechner_innen eingepackt und ab zum tech:babbel workshop. wenn ihr kein linux (ubuntu oder fedora) installiert habt koennt ihr OpenShot an rechner_innen in der W23 ausprobieren.
was wir uns anschauen könnten:
  • videomaterial einspielen oder bereits digitalisiertes video verwenden
  • video/audio spuren organsieren
  • in der timeline arbeiten:
    • einfache schnitte mit oder ohne überblendung
    • audiospur einfügen /ein und aus blenden
  • titel machen
  • das fertige video exportieren oder auf videoband rausspielen
  • verschiedene video/audio formate und codecs
  • austausch ueber weitere video software mit open source
hier gibts ein lernvideo zu OpenShot zu sehen und hier die website von OpenShot. wenn ihr habt, gerne videokameras (inkl. verbindungskabel zum computer) mitnehmen.

>> http://techbabbel.raw.at/2010-05.html#va05-18