_Queer*Postcolonial*In(ter)ventions_

Sonntag, 10. Jänner 2010, 12.00 - Open End in der w23

Wir möchten Euch zu folgender Veranstaltung mit Antke Engel und Elahe Haschemi Yekani einladen:

_Queer*Postcolonial*In(ter)ventions_

Die Veranstaltung verbindet anti-rassistische/postkoloniale und feministische/queere Positionierungen mit Kritiken an neoliberal-kapitalistischen Verhältnissen. Im Zuge von 3 Blöcken sollen deren Verwobenheiten und gegenseitige Bedingungen diskutiert werden.

Vorrangig ruft diese Veranstaltung Dissertant_innen der Sozialwissenschaften an, die für ihre Diss-Projekte – in welchem Stadium auch immer – Inputs erhalten und/oder darüber hinaus thematisch-orientierte Netzwerke knüpfen möchten.

Für nähere Infos, siehe bitte Programm ; um Anmeldung wird ersucht.

CCTV-Rundgang

CCTV-Rundgang am 17.12.2009, 20:00

einer der für uns sichtbarsten aspekte von überwachung im öffentlichen raum sind überwachungskameras, die uns inzwischen auf schritt und tritt begleiten und deren existenz wir meistens schon ausblenden. ein entscheidender faktor von überwachungskameras sind die offenen fragen, die sie mit sich bringen. wer überwacht? wer hat die kamera installiert? wird aufgezeichnet? wie lange werden die aufnahmen aufbehalten? was sieht die kamera? es gibt viele arten von kameras, manche sind groß und sichtbar, andere klein und unauffällig - manche übertragen ihr bild per kabel, andere per funk. und viele der funkkameras senden unverschlüsselt. dieses bild lässt sich auch für nicht-spezialist_innen wie uns sichtbar machen. wir machen uns auf die suche nach genau diesen kameras. schauen uns an was und wen sie überwachen sollen. interventionen nicht ausgeschlossen.

deswegen laden wir euch ein zum cctv-rundgang am dienstag dem 17. 12. um 20:00 (bitte möglichst pünktlich sein) in der w23 - wipplingerstrasse 23, 1010 wien die idee zu diesem rundgang ist nicht auf unserem kreativen mist gewachsen - sondern von der mediengruppe bitnik http://www.bitnik.org/en/ geklaut ;) nachdem es draußen wahrscheinlich kalt und grauslich ist, wirds in der w23 leckere möglichkeiten zum aufwärmen geben. außerdem gibts nach dem rundgang noch ein kleines screening der ausbeute :) 

CCTV-Rundgang am 17.12.2009, 20:00
Treffpunkt: W23 (Wipplingerstr. 23 / 1010 Wien)

patchworkshop: buffy vs. edward

Mittwoch, 16. Dezember

buffy vs. edward

das vampir-genre - ob film, serie oder literatur - ist massiv im boomen. während ende der 90er buffy und ihre freund_innen fast alleine den pflock geschwungen haben, wird aktuell gebissen, gesaugt und geschmachtet was die leinwände und buchgeschäfte hergeben.

die teenie zeitschriften sind voll von "ätherisch schön wie ein vampir" schminktipps oder romantischen plakaten der hauptdarsteller_innen. doch welche rollen und geschlechterbilder führen die aktuellen blockbuster und bestseller im angebot? welche sexualmoral wird transportiert?

in einem patchworkshop möchten wir gemeinsam beispiele von bemerkenswerten und weniger gelungenen vampire stories anschauen, diskutieren und die darin vorkommenden entwürfe von sex, liebe und sozialen beziehungen kritisch hinterfragen. selbst mitgebrachte beispiele - ob für abstinence porn, romantic fantasy oder offene sexualität - sind gerne gesehen.


Alle Veranstaltungen finden in der W23 im Herzen des Stenzellands (Wipplingerstr. 23 / 1010 Wien) statt und beginnen um 20:00, geöffnet ist das que[e]r ab 18:30.

Web: http://raw.at/queer/
Twitter: http://twitter.com/dasqueer
Webkalender: http://www.raw.at/queer/programm/files/queer.ics

gaming abend - with a retro twist

Dienstag, 15. Dezember, 19:30 Uhr, Wipplingerstr. 23

An diesem Abend wollen wir uns ganz dem gaming widmen - was uns Spass macht soll im Mittelpunkt stehen. Damit es aber nicht ganz Ideen- und Planlos ist wird es neben neueren games auch Altes gebe: Wir wollen uns über Emulatoren austauschen: DOS, GameBoy oder C64? Welche gibts, wie bekommt mensch die zum laufen und wo können die besten Spiele gefunden werden? Oder alte Klassikerinnen neu, z.B. in Flash, und trotzdem genauso gut? Euer Input ist gefragt :-)

Auch hier gilt: Open for all genders. PCs gibt es auch vor Ort, Laptops mitbringen aber gar kein Problem.

tech:babbel

Soli-Flohmarkt-Party am 19.12.


w23 soli-flohmarkt-party!

"die bibliothek - von unten" und das "archiv der sozialen bewegungen / wien" brauchen kohle! also veranstalten wir - die gruppen in der w23 - am 19. dezember eine soli-flohmarkt-party! neben klamotten, büchern, kitsch, kram, freak-stuff & allem was das weihnachtswahnsinn-gestresste-herz begehrt (last minute geschenke inkludiert :P ) gibt's - wie es sich für eine vernünftige party gehört - auflegerei, happihappi und cocktails oder punsch (je nach wetter&laune)!

weil das noch nicht genug ist, gibt es auch noch revolutions-devotionalien aus dem shop vom anarchia-versand! also auf zum soli-shopping mit party-ambiente! fett im kalender markieren:

++++++++++++++++
Samstag, 19. Dezember - beginn 17:00
in der w23 / wipplingerstr. 23 1010 wien (stenzeltown)
++++++++++++++++

Neue Bücher: Wehrmachtsdeserteure und NS-Justiz

... in der Bibliothek - von unten

Österreicher in der deutschen Wehrmacht. Soldatenalltag im Zweiten Weltkrieg Bertrand Michael Buchmann, 978-3-205-78444-9, Böhlau, 2009


Militärschießplatz Kagran Herbert Exenberger, Heinz Riedl, 978-3-901142-49-5, DÖW, 2003

Fahnenfluchten. Deserteure der Wehrmacht im Zweiten Weltkrieg – Lebenswege und Entscheidungen Magnus Koch, 978-3-506-76457-7, Schöningh, 2008

Opfer der NS-Militärjustiz. Urteilspraxis – Strafvollzug – Entschädigungspolitik in Österreich Walter Manoschek, 978-3-85476-101-5, Mandelbaum, 2003

Entziehungen. Österreichische Deserteure und Selbstverstümmler in der deutschen Wehrmacht Maria Fritsche, 978-3-205-77181-8, Böhlau, 2004

NS-Justiz in Österreich. Lage- und Reiseberichte 1938-1945 Wolfgang Form, Uliver Uthe (Hg.), 978-3-8258-7549-0, LIT, 2004
 
Wir danken den SpenderInnen
 
http://www.bibliothek-vonunten.org/
read - resist - rebel - revolt